Auf den Spuren der Natur auf der Seiser Alm

Wandern auf der Seiser Alm ist sehr breit gefächert. Vom Spazierengehen bis zu Klettersteig-Touren ist hier alles möglich. Die saubere Luft, die vielseitige Natur und die zahlreichen Schutzhütten bieten jedem laufenden Bergfreund das richtige. Achten sollte man jedoch in jedem Falle auf eine gute Ausrüstung mit festen Schuhen, Schutzkleidung, die man von warm auf luftig umstellen kann, genug zu trinken und vielleicht eine Brotzeit. Der Fotoapparat darf auch nicht fehlen, denn die vielen Panoramablicke, denen man begegnet, wollen festgehalten werden. Wichtig ist auch eine Wanderkarte, die man im Hotel erfragen kann oder aber im Tourismusamt findet. Wer sich nicht alleine traut, der kann einen Berg- und Wanderführer nehmen, der nicht nur die genauen Wege kennt, sondern auch viel über Natur und Kultur zu erzählen hat. Wandern auf der Seiser Alm ist das ganze Jahr möglich, im Winter wird es spannend mit Schneeschuhen.

Einen Kommentar schreiben