Die Gustav-Mahler-Musik-Wochen in Toblach

Noch bis zum 30. Juli sind diverse Konzerte geplant, mit einem Sonderkonzert am 6. August. Letzteres mit dem Bayrischen Landesjugendorchester. Insgesamt finden während dieser musikalischen Wochen zahlreiche Konzerte, Gespräche und Konferenzen statt.
Gustav Mahler ist ein österreichischer Komponist gewesen, der von 1860 bis 1911 gelebt hat. Er hatte eigene Komponierhäuschen an unterschiedlichen Orten, an denen er sich zurückzog von Familie und Welt und seine Werke schrieb. Eines war in Toblach, wo er zwischen 1908 und 1910 verweilte. Daher die tiefe Beziehung zwischen Ort und Komponist.
Bereits seit 1981 werden in Toblach die Gustav-Mahler-Musik-Wochen veranstaltet. Zunächst etwas schwierig im Anlauf, auch weil die kleine Ortschaft über kein großes Budget verfügte, um große Musiker und Orchestren zu engagieren, sind sie heute nicht nur ein fixer, sondern auch sehr renomierter Event in Südtirol. Zahlreiche internationale und sehr bekannte Orchestren haben bereits hier die Musik von Mahler gespielt.
http://kultur.bz.it/index.php?root=com&mode=com&action=hp&uid=1114