Wellness Dolomiten

Stellen Sie sich vor, wie frische Bergluft Ihre Lunge durchströmt. In der Ferne hören Sie nichts als das Plätschern eines kristallklaren Alpenbachs und ihre Nase wird vom Geruch verschiedenster Kräuter verwöhnt. Mit Sicherheit verstehen Sie jetzt, dass die wilde, ursprüngliche Natur der Dolomiten die Wellness-Bewegung inspiriert hat. Beim erholsamen Bergurlaub in den Dolomiten wird Entspannung großgeschrieben. Zahlreiche Wellnesshotels in den Dolomiten bieten diverse Anwendungen, Saunen, Panoramaschwimmbäder und vieles mehr.

Stressabbauende Anwendungen wie Massagen, Aromatherapie, Spa- und Heubäder sowie behagliche Saunalandschaften gehören einfach zu den Spahotels in Südtirol. In den Thermen von Levico und Vetriolo sorgt besonders eisenhaltiges Wasser aus den umliegenden Bergen für positive Auswirkungen auf die Schilddrüse und das Nervensystem. Doch auch die Thermen Pejo, Rabbi, Alloch und Meran locken mit den besten Voraussetzungen für wahres Wohlbefinden: Das qualitativ hochwertige Mineralwasser hilft bei Atemwegsbeschwerden, chronischen Schmerzzuständen und Rheumaerkrankungen. Außerdem werden spezielle Programme gegen Zellulitis angeboten. Die Quellen um Meran enthalten Radon, ein Edelgas, das den Zellstoffwechsel anregt und damit eine positive Wirkung auf die Haut erzielt.

Auf keinen Fall sollten Sie sich außerdem den berühmten Klimastollen in Prettau entgehen lassen. Etwa 1100 Meter im Berginnern befindet sich eine besonders reine, allergen- und pollenfreie Atemluft. Während einer Höhlentherapie befreien sich dort die Atemwege, was zu einer tiefen, gesunden Entspannungserfahrung führt. Die Wirkung ist medizinisch nachgewiesen.

Ob im Klimastollen, den Thermen oder einfach bei ausgiebigen Spaziergängen an der frischen Bergluft und anschließender Einkehr bei typischer Tiroler Kost: Wie auch immer Sie Ihren persönlichen Dolomiten Wellnessurlaub gestalten: Hier werden Sie mit Sicherheit den Alltag vergessen und zu einem tiefen Wohlbefinden gelangen.