Winterurlaub Dolomiten

Es ist nicht nur die herrliche Bergwelt der Südtiroler Alpen, die einen Winterurlaub in den Dolomiten so reizvoll macht, es sind vor allem die sportlichen Möglichkeiten. Kaum eine andere Region in den Alpen hat so viele verschiedene Möglichkeiten sich im Winterurlaub sportlich zu betätigen, wie die Dolomiten. Attraktive Skigebiete im Grödnertal oder rund um die Seiser Alm, lassen das Herz eines jeden passionierten Wintersportlers höher schlagen. Skifahren in den Dolomiten ist besonders beliebt. Anspruchsvolle Pisten für versierte Skiläufer und sanfte Hügel für Anfänger, die Skigebiete in den Dolomiten haben für jeden das Richtige: Zum Beispiel die Sellaronda oder das Skigebiet Obereggen.

Aber auch Nicht-Skiläufer kommen bei einem Winterurlaub in den Dolomiten auf ihre Kosten. Eine Fahrt mit einem Pferdeschlitten durch die tiefverschneiten Wälder oder eine Winterwanderung durch die atemberaubende Landschaft der Bergwelt, machen einen Winterurlaub in den Dolomiten zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Urige Berghütten laden zu einer Rast ein und wer Lust hat, kann ins Tal zurück rodeln. Immer wieder schön ist ein Ausflug in die kleinen malerischen Orte mit ihren rustikalen alten Bauernhäusern, die so typisch sind für die Südtiroler Alpen.

Auch Snowboarder werden sich bei einem Winterurlaub in den Dolomiten wohlfühlen. Es gibt eine Reihe von bestens präparierten Funparks, aber auch anspruchsvolle Hänge speziell für die Freunde des Winterspasses auf nur einem Brett.

Bei einer Bergtour präsentieren sich die Dolomiten von ihrer schönsten Seite. Majestätische Gipfel und grandiose Gletscher fügen sich zu einer einzigartigen Landschaft zusammen. Ein Winterurlaub in den Dolomiten ist auch ein Urlaub für die Sinne.